Das Auto- und Mobilitäts-OnlineMagazin

Mut und Kreativität

Die Automobilbranche durchschreitet schwierige Zeiten. Nicht zuletzt wegen der Corona Pandemie und dem daraus folgenden Shutdown, ist der Druck auf Hersteller und Händler zusätzlich gewachsen. Der Autopark jedoch beweist, mit Mut und Kreativität, einen Weg aus der Krise zu finden und freut sich über hohen Kundenzuspruch und dem ersten Geburtstag des Standort Telfs-Pfaffenhofen.

Autobranche schwer getroffen

Produktionsstopps, Unterbrechung der Lieferketten, Geschlossene Schauräume, Zulassungsstellen und Werkstätten – die Autoindustrie ist mitunter am schwersten von der derzeitigen Krise betroffen. Einer aktuellen Studie des Datendienstleisters Eurotax zufolge, beträgt der aktuelle Abwertungsbedarf (15. März bis 15. Mai) bereits 108 Millionen Euro.

Der Ranger „Thunder“

Der Ford Ranger Thunder ist eine neue, limitierte Ausstattungsvariante von Österreichs beliebtestem Pick-up. Serienmäßig in edlem Royal-Grau lackiert, mit effizienten Bi-Turbo 2,0-Liter-EcoBlue-Diesel und 10-Gang-Automatikgetriebe. Allradantrieb und Doppelkabine sind ohnehin Standard, allerdings gibt es europaweit nur 4.500 Exemplare, deshalb sollte man jetzt flott bestellen, damit der Thunder dann rechtzeitig im September vor der Haustür steht.

Weitere Beiträge in News