Das Auto- und Mobilitäts-OnlineMagazin
Luxus, Komfort und Fahrdynamik vereint der neue 7er in Perfektion

„The 7“

Mehr Luxus geht kaum, mehr Komfort ebenfalls nicht und auch Fahrdynamisch spielt der frisch geliftete 7er BMW ganz vorne mit.

18.10.2019 von Bruno König

BMW 730d xDrive

Motor: 3.0 Liter Diesel

Leistung: 195kW/265PS

Drehmoment: 620 Nm

Beschleunigung: 5,8 von 0-100 km/h

Spitze: 250 km/h

Testverbrauch: 7,2 Liter/100km

CO2 Ausstoß: 150g/km

Spaßfaktor: 9 von 10

Preis: ab 104.200 Euro

Optisch beeindruckend steht der bayrische Luxusliner vor einem: besonders die deutlich vergrößerte Niere dominiert die Frontpartie des neuen 7er und braucht deshalb auch etwas Gewöhnungszeit. Abgesehen davon spricht das BMW-Flaggschiff die Designsprache der aktuellen Modelle, mit feinen Aufwertungen gegenüber seinem Vorgänger.

In Innenraum des 7er dominiert Luxus pur: feinstes Leder überall, Chrom, Klavierlack, scharfe Displays und jede Menge Komfort. Angefangen bei den herrlichen Massagesitzen vorne, dem Bowers & Wilkins Diamond Sound System, den zahlreichen Assistenzsystemen bis hin zur besonders kreativen Sprachsteuerung. Auf die Frage: „BMW, hast du mich lieb?“, antwortet das System prompt: „du bist der einzige Grund, warum ich auf der Welt bin.“

Die Bedienung des Luxuschiffes fällt einfach und intuitiv aus. Lobenswert ist, dass BMW einige Funktionen wie Heizung, Radio und Fahreinstellungen über klassische Schalter erfolgen lässt und diese im Vergleich zu Touchscreens kaum ablenken.

Sanfter Riese

Ein Traum von einem Motor ist der bekannte 3.0 Liter 6-Zylinder-Diesel im 7er BMW. So sanft, so leise und dennoch souverän arbeitet kaum ein Antrieb. 265 PS und 620 Nm Drehmoment machen aus der Limousine zwar keinen Sportler, aber einen überaus flotten Reisebegleiter. Die sensibel schaltende 8-Gang-Automatik hält stets den rechten Gang parat und denkt zum Teil sogar voraus, um aus der Kurve schon die richtige Fahrstufe eingelegt zu haben. Im Sport-Modus schafft die knapp zwei Tonnen schwere Limo immerhin eine Beschleunigung von unter sechs Sekunden auf Tempo 100.

Wer nun glaubt das geht auf den Verbrauch, der irrt: 7,2 Liter im Schnitt zeigt das Display und das ist schon eine beachtliche Leistung. Ist man dazu dann öfters noch im Eco-Modus unterwegs, sind unter sieben Liter mit Sicherheit realistisch.
Trotz über fünf Meter Länge fährt sich die große Limousine wirklich dynamisch und agil. Das liegt unter anderem auch daran, dass der neue 7er an der Hinterachse mitlenkt, je nach Lenkeinschlag Geschwindigkeit, mehr oder weniger.

Die dominante Niere mag vielleicht nicht jedermanns Geschmack sein, aber in Summe zeigt sich der neue 7er als echtes Traumauto. Für viele wird er allerdings nur ein Traum bleiben: Der Basispreis liegt schon bei über 100.000 Euro. Unser knallvolles Testfahrzeug kam sogar auf sage und schreibe 167.997 Euro. Viel Geld, aber auch viel Luxus.