Das Auto- und Mobilitäts-OnlineMagazin
Nicht nur praktisch, sondern auch fesch: Ford Transit Courier

Hübscher Kasten

Ford hat den Transit aufgehübscht. Der neue Courier gefällt mit Komfort und neuem Dieselmotor.

10.05.2019 von Bruno König

Ford Transit Courier Kasten

Motor: 1,5 Liter Diesel

Leistung: 74kW/100PS

Spitze: 175 km/h

Testverbrauch: 6,7 Liter/100km

CO2 Ausstoß: 180g/km

Preis: ab 11.450 Euro netto

Das Segment der kleinen und kompakten Nutzfahrzeuge ist hart umkämpft, aber auch sehr gefragt und erfreut sich starker Zuwächse. Einhergehend mit der WLTP-Verbrauchsumstellung hat Ford seinen Transit umfassend überarbeitet und ihm einen neuen Dieselantrieb spendiert.

Der moderne 1,5 Liter Motor leistet 100 PS, ist zudem leise und besonders sparsam. Die Kraft wird per 6-Gang-Schaltgetriebe auf die Vorderräder übertragen. Während unseres Tests gönnte sich der praktische Kastenwagen im Schnitt nur 6,7 Liter auf 100 km. Dabei muss erwähnt werden, dass der große Laderaum fast durchgehend mit schweren Kartons und ordentlich Zusatzgewicht beladen war.

Das Fahrwerk zeigte sich in unserem Test als sehr komfortabel abgestimmt, die Lenkung lässt sich zwar sehr leichtgängig, aber erstaunlich präzise bedienen.

Wie in einem PKW, ist das Angebot an Assistenzsystemen auch im praktischen Transit groß. Zum Teil serienmäßig, zum Teil – wie etwa der Notbremsassistent – gegen Aufpreis.

Feiner Innenraum

Der Innenraum zeigt sich solide und gut verarbeitet. Klimaanlage, ein klangstarkes Radio und eine beheizbare Windschutzscheibe sind in unserem Testwagen serienmäßig an Bord. Die zwei Sitze sind bequem und werden auch auf längeren Strecken ihren Anforderungen gerecht.  Hinter den Sitzen und einer festen Trennwand tut sich eine großzügige Ladefläche auf, die entweder über eine (wahlweise auch zwei) Schiebetür, oder die geteilten Hecktüren erreichbar ist. Durch diese passen sogar ganze Europaletten, wenn das Gewicht von 800 Kilo nicht überschritten wird. Das ist nämlich die erlaubte Nutzlast des Courier. Insgesamt fasst die Ladefläche ein Volumen von 3600 Liter.

Zu bekommen ist der Transit Courier beim Ford-Händler schon zu Preisen ab 11.450 Euro netto. Erwähnen sollte man dabei die Kundenfreundlichen Wartungsintervalle beim Diesel: je nach Modell und Motorisierung, müssen bestimmte Transit-Modelle nur alle 40.000 Kilometer zum Service.