Das Auto- und Mobilitäts-OnlineMagazin
Am 7. und 8. Juni öffnet der neue Autopark-Standort in Telfs seine Tore für alle Besucher

Leidenschaft für Mobilität

Unter diesem Motto eröffnet der Autopark in diesen Tagen seinen fünften Standort in Telfs-Pfaffenhofen. Dieser Betrieb ist nicht nur architektonisch ein Meilenstein sondern hebt sich mit motivierten und perfekt ausgebildeten Mitarbeitern von der Konkurrenz ab. Inhaber und Geschäftsführer Michael Mayr ist auf diesen Umstand besonders stolz.

22.05.2019 von Bruno König

„Unsere Mitarbeiter sind das Juwel des Standortes – sie begeistern mit Ihrer Kompetenz und der gelebten Faszination für das Automobil und sind die treibende Kraft für die Mobilitätslösungen der Zukunft“, ist Autopark Inhaber Michael Mayr überzeugt.

In Zeiten des Umbruches innerhalb der Branche ist es dem Autopark-Gründer besonders wichtig, mit dem Neubau in Pfaffenhofen ein Statement für die Automobilbranche und damit ein Statement für die Mobilität zu setzen. So möchte man den Bedürfnissen der Autopark-Kunden, aber auch der Mitarbeiter gerecht zu werden.

„Es war immer schon mein Traum, in der Nähe meines Heimatortes Telfs ein Autohaus zu errichten und endlich ist es so weit. Gerade in diesen turbulenten Zeiten wollte ich ganz bewusst diesen Weg gehen. Wir müssen die Herausforderung annehmen, stets die besten Lösungen anbieten zu können. In Telfs-Pfaffenhofen werden unsere Kunden ab sofort die Marken Ford (PKW und Nutzfahrzeuge) und Suzuki, sowie geprüfte Gebrauchte vorfinden. Und natürlich ein entsprechendes Werkstattkompetenzzentrum“, betont Mayr.

Wer sich selbst ein Bild davon machen möchte, schaut am besten am 07. und 08. Juni 2019 in Telfs-Pfaffenhofen vorbei.

 

www.autopark.at/telfs-pfaffenhofen